Wer steckt hinter dem Ostereierladen?

Kornelia Thor, geboren in Finsterwalde/Niederlausitz und aufgewachsen in Gröbitz, einer kleinen ländlichen Gemeinde in der Nähe. Die Freude am Verzieren der Ostereier hat sie als Zwölfjährige von ihrer Mutter Erna Zöllner übernommen, die diese schöne Tradition bei Ihrem Vater Oskar Müller sah. Früher gab es in den Heidedörfern der Lausitz überall Frauen und Männer, die zum Osterfest die Eier liebevoll gestaltet haben. 

Die Ostereier wurden ursprünglich gekocht, verziert und zum Osterfest gegessen.

Inzwischen sind die Sorbischen Ostereier aber auch ein beliebtes Souvenir, wofür rohe Eier verziert und dann ausgeblasen werden. 2004 zog es Kornelia Thor nach Leipzig, und heute entstehen in einem kleinen Atelier die kleinen Kunstwerke.

 

Die schöne Tradition des Verzierens der Ostereier wird nicht nur in der eigenen Familie gepflegt, sondern inzwischen weit über die Lausitz hinaus. So kommt es, dass im Ostereierladen nicht nur eigene Kreationen zu finden sind, sondern von Künstlern aus ganz Deutschland. 

 


Wofür steht der Ostereierladen?

Wir möchten mit den Sorbischen Ostereier den Menschen eine Freude bereiten, ein schönes Accessoire für ihre Wohnung geben oder ein nettes Geschenk für liebe Freunde oder Bekannte. Mit allen von uns angefertigten Produkten können wir uns zu 100 % identifizieren.   

Die Eier

Die Eier beziehen wir von Eierhändlern bzw. direkt aus der Region. Die Hühnereier holen wir direkt aus kleinen oder größeren Geschäften, die Gänseeier, Puteneier oder auch die Strausseneier sind Brutausfälle. 



Die Farben

Wir verwenden nicht nur synthetische Farben, sondern auch Naturfarben. Dazu gehören nicht nur Zwiebelschalen, sondern auch verschiedene Hölzer wie Krappwurzel, Blauholz oder Indigo. 



Die Verpackung

Auch die Verpackung wird selbst hergestellt - Schachtel für Schachtel!



Die Herstellung

Alles wird selbst gemacht - Angefangen vom Aussuchen der Eier, dem Abwaschen, dem Anzeichnen, dem Verzieren, dem Färben, dem Auspusten dem Trocknen - mit Leidenschaft und in sehr vielen kleinen Schritten.  



Die Tradition

Das Osterfest wird in der Lausitz mit viel Hingabe gefeiert. Ein besonders schöner Brauch ist das Verzieren von Ostereiern. Ostereier zu dekorieren und Ostereier zu bemalen ist eine wunderbare Freizeitbeschäftigung. Früher erhielten die Kinder von Ihren Paten ein Osternest als Geschenk, das drei verzierte bunte Sorbische Ostereier enthielt. Diese gekochten Eier konnten einfarbig sein, aber auch mit bestimmten Mustern oder Sprüchen versehen. Die schön verzierten Ostereier konnten so von der ganzen Familie begutachtet werden. Die Ostereier wurden gekratzt, gebatikt, geätzt oder bossiert. Der Osterschmuck erfreut auch heute noch die ganze Familie.




Sie haben noch Fragen? - Dann schreiben Sie gerne!

Addresse

Kornelia Thor

Rietschelstraße 29

04177 Leipzig

Information

Email: kornelia-thor@ostereierladen.com


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.