Sorbisches Osterei in der Mischtechnik

braune Hühnereier
braune Hühnereier
  • Ausgangspunkt sind hier normale braune Hühnereier, sauber gewaschen.

 


verzierte Osteier vor dem Ätzen
verzierte Osteier vor dem Ätzen
  • Die Eier werden kreativ verziert oder traditionell mit Stecknadeln und zugeschnittenen Federn. Dann kommen sie in ein "Bad" aus Essig.
Osterei kommt in ein Essigbad zum ätzen
Osterei kommt in ein Essigbad

Das Ei längere Zeit im Essigbad lassen.

Das Osterei eventuell weiter verzieren.


Osterei wiird mit Wasser abgespült
Osterei wiird mit Wasser abgespült
  • Das Ei gut mit Wasser abspülen.
  • Trocknen lassen.
  • Eventuell weiter verzieren oder einfach so lassen.

 


Ostereier in Wachstechnik/Ätztechnik
Ostereier in Wachstechnik/Ätztechnik
  • Dann: Freu :)

 


Ostereier in Wachstechnik/Ätztechnik
Ostereier in Wachstechnik/Ätztechnik
  • Die Eier habe ich weiterverziert, dann nochmal in Essig gelegt. Sie könnten nun abgeschmolzen werden, hätten dann theoretisch zwei braune Farbtöne. Aber so gefallen sie mir auch schon gut. Ungewiss, ob sie nach dem Abschmelzen besser aussehen...
  • Ich habe mich nun entschieden: Das Wachs bleibt drauf, und die Eier werden ausgepustet. Somit sind die Eier ein Mix aus Batiktechnik und Ätztechnik, keine Original Sorbischen Ostereier, trotzdem aber nett.